Forschend lernen

Historische Spuren deuten

Kultur
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 7. - 13. Klasse

Die Klassenfahrt an den historischen Ort nahe des ehemaligen KZ Sachsenhausen lädt dazu ein, sich auf Spurensuche zu begeben. Hier werden Ihre Schüler selbst zu Forschenden: Die baulichen Überreste im Gelände der Gedenkstätte Sachsenhausen dienen als Ausgangspunkt eigener Recherchen zum nationalsozialistischen Konzentrationslager. Was erzählen sie von den Existenzbedingungen der Häftlinge im Lager? Welche Erinnerungen verbinden Überlebende mit den Orten? So entsteht eine historische Landkarte, welche die Schüler im Internet dokumentieren und Interessierten zugänglich machen können. Dabei beschäftigen sie sich auch mit Fragen nach aktuellen medialen Formen des Gedenkens und ihrem eigenen Bezug zur NS-Geschichte. Das Programm verbindet historisches Lernen mit dem Einüben von sprachlichen und Medien-Kompetenzen. Ein Ausflug nach Berlin, Badespaß und ein Grillabend sorgen für Entspannung.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Das Programm wird in Kooperation mit der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen durchgeführt.

Pädagogische Ziele

Historisches Lernen

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension
  • Programm
  • Nicht enthalten: An- und Abreise
Termine & Preise

01.01.2019 - 22.12.2019

01.01.2020 - 20.12.2020

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
185,00 € p. Pers.

Ermäßigung

Freiplätze für Gruppen! Jeder 11. Platz (Ü/VP) ist frei! (Mindestaufenthalt 4 Ü/VP)

Teilnehmerzahl
Mindestens 15 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Sachsenhausen

Internationale Jugendbegegnungsstätte

Bernauer Straße 162

16515  Oranienburg 

Leitung

Carolin Neubauer

Träger

DJH Lvb Berlin-Brandenburg e.V.