javascript:void(0);
/~/media/EFD0A5D3154E4D8292EB570E9A5C1E04.jpg
activeSlide-green
Print

7-tägiges Feriencamp

Gemeinsam mit den Teamern der Hörspielfabrik lassen wir unserer Fantasie freien Lauf und verwandeln unsere eigenen Ideen in einen spannenden Krimi. Mit Hilfe unseren Stimmen, mit Instrumenten und anderen Hilfsmitteln schicken geht es auf eine Reise durch die Welt der Klänge, Rhythmen und Geräusche. Spaß, Freizeit und gemeinsame Erlebnisse an der frischen Luft ergänzen das Feriencamp.

icon_person_1 Programm der Reise

Ein Hörspiel zu machen bedeutet weit mehr, als nur einen Text ins Mikrophon zu sprechen, denn wir verwandeln unsere Phantasie mit viel Kreativität in ein hörbares Erlebnis. Zuerst wird die Geschichte aufgeschrieben und später mit vielen Stimmen und Geräuschen in eine akustische Reise verwandelt. Zu erleben, wie aus den eigenen Gedanken ein echtes Hörspiel entsteht, beflügelt das Selbstbewusstsein der Jugendlichen und stärkt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Durch das Sprechen der Rollen werden die Jugendlichen sprachgewandter und verbessern ihre auditive Wahrnehmung. Die Erfahrung, wie Ausdruck, Betonung und Lautstärke die Wirkung unserer Sprache verändern kann, verbessert die kommunikativen Fähigkeiten.

Auf unserer spannenden Hörspielreise nehmen wir uns die Zeit, der Phantasie freien Lauf zu lassen. Geschichten werden ausgedacht, in denen mögliche und unmögliche Dinge geschehen. Wir experimentieren bei der Erzeugung von Geräuschen mit Musikinstrumenten und mit alltäglichen Gegenständen wie Tellern, Besteck oder Werkzeug. Mit Plastikbechern wird das Geräusch von Hufgetrappel nachgemacht und mit Gabeln ein echter Schwertkampf simuliert. Am Ende ensteht ein spannendes Hörspiel, dass jeder Teilnehmer als CD mit nach Hause nehmen kann.

1. Tag:

Die individuelle Anreise erfolgt zwischen 13.00 und 15.00 Uhr. Nach der Ankunft werden die Zimmer verteilt und es ist Zeit, die anderen Teilnehmer kennenzulernen. Am Abend gibt es eine Einführung in das bevorstehende Projekt. Wie entsteht eigentlich ein Hörspiel? Erste Hör-Ideen werden präsentiert.

2. Tag:

Story-Tag. Heute sucht jede/r die passende Rolle. Spannende Orte und interessante Geschichten entstehen in den selbstgeschriebenen Stories.

3. Tag:

Produktionstag. Hörspiel ist harte Arbeit: Story fertigstellen. Erste Tonaufnahmen

4. Tag:

Aufnahmetag.

5. Tag:

Sound-Tag. Spannung mit Musik: Ein spannendes Hörspiel braucht spannende Musik.

6. Tag:

Freizeit! Heute gibt es einen Ausflug in die Region: Entweder mit dem Kanu oder mit der Fahrrad-Draisine

7. Tag:

Abreisetag mit Projekt-Vorstellung vor interessierten Gästen.
PDF Version der Reise (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Ravensbrück
Internationale Jugendbegegnungsstätte

Straße der Nationen 3
16798 Fürstenberg/Havel

Tel: +49 33093 60590
Fax: +49 33093 60585

jh-ravensbrueck@jugendherberge.de


Leitung
Yvonne Nägel

Veranstalter

DJH Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

Preise & Termine


30.07.17 - 05.08.17

6 Ü/VP im Mehrbettzimmer
ab 11 Jahre: € 230,00 pro Person

Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Vollpension
  • Betreutes Programm wie beschrieben
  • Nicht enthalten: An- und Abreise
  • Leitung: Hörspielfabrik/Jens-Uwe Bartholomäus

Teilnehmerzahl

Mindestens 12 Teilnehmer (ab 11 Jahre)
Weiterempfehlen