Lernen
in der Natur
Lernen
in der Natur

javascript:void(0);
/~/media/D962C48E68BD403D976A53E0D07561B8.jpg
activeSlide-green

Kurzzeithelden – Erlebnispädagogik

Der Name ist Programm

Kinder und Jugendliche haben auf einer Klassenfahrt mit den Kurzzeithelden die Gelegenheit, den Alltag für eine Weile zu vergessen und wie echte Helden spannende Abenteurer zu erleben. Geschicklichkeit, Mut, Vertrauen, Teamgeist – im Niedrigseilgarten oder beim Floßbau erhält jeder die Chance, sich neu zu beweisen. Das Erlebte bleibt auch nach der Klassenfahrt lebendig, denn den eigenen Mut und die eigenen Fähigkeiten zu entdecken, ist ein unvergessliches Erlebnis. Gemeinsam mit den Teamern der Kurzzeithelden lernen Kinder und Jugendliche, gewohntes Verhalten zu verändern und Grenzen zu verschieben.

Abenteuer in der Natur

Erlebnisorientierte Klassenfahrten mit natursportlichen Aktivitäten haben eine nachhaltig positive Wirkung auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und ergänzen mit ihren Inhalten den Bildungsauftrag der Schulen. Bei der pädagogischen Arbeit der Kurzzeithelden wird die Natur zum außerschulischen Lernort. Qualifizierte Teamer führen die Klasse spielerisch an ihre neuen Aufgaben und die Gesetze der Natur heran.

 

Für höhere Klassenstufen bieten die Kurzzeithelden als Alternative zu natursportlichen Programmen den Erwerb eines Führerscheins in sozialer Kompetenz an. Im Klassentraining setzen sich Schüler mit typischen Konfliktsituationen auseinander und lernen neue Handlungsstrategien kennen.

 

Alle Programme der Kurzzeithelden werden bereits im Vorfeld auf die individuelle Klassensituation abgestimmt und auch vor Ort gehen die erfahrenden Teamer bei der Auswahl der Inhalte und Abgaben auf die Gruppenkonstallation und die unterschiedlichen Fähigkeiten der Schüler ein.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Kurzzeithelden